In der Industrie kommen die Themen Bildverarbeitung und Mustererkennung immer stärker zum Einsatz. Die Einsatzgebiete
sind meistens im Umfeld der Automatisierung ( Pick&Place) oder der Qualitätsinspektion / – sicherung zu finden.

Graustufen Bild basierend auf der Intensität der Reflektion
Fertige Detektion der Objekte. Zusätzliche Informationen (hier nicht abgebildet) sind die genaue Lage und Orientierung der Objekte, zur weiteren Verarbeitung mit Roboter-Greifern.


Industrielle Bildverarbeitungssysteme bestehen prinzipiell aus einer oder mehreren Sensoren ( dies können u.a. Kameras , Laserscanner, Radare und weitere sein) und einem hoch performanten Bildverarbeitungsrechner.

Nur durch leistungsfähige Hardware, effiziente und robuste Software ist es möglich, die oft geforderten präzise und hohen Taktraten der Erzeugnisse und Produktionsteile zu erreichen. Durch das bei AXON Innovations entwickelte Framework, lassen sich beliebige Kameras einfach integrieren und an Ihren Prozess anpassen. Durch eine große Auswahl an verschiedenen Hard und Softwareschnittstellen können die Bildverarbeitungssysteme von AXON Innovations einfach in bestehenden Aufbauten integriert werden.

 

Mit unseren Lösungen in der industriellen Bildverarbeitung können Sie Ihre Produktqualität kontinuierlich überwachen und Fehlchargen vermeiden und dadurch die Wertschöpfung steigern.

Referenz

Unser Kunde, ein Zulieferer eines Fensterherstellers, trat an uns heran, mit der Anforderung, ein Detektionssystem zu entwickeln, welches diverse Glasscheiben detektiert, die auf einem Bock stehen.

diverse Glasscheiben auf einem Bock gelagert