Das Erfassen, Analysieren und Visualisieren ist ein zentraler Punkt bei vielen Systemen und speziell im Bereich von Industrie 4.0 Anwendungen. Durch ein großes Sensor know-how und durch den Einsatz modernster Algorithmen und Optimierungen können komplizierte Vorgänge erfasst und verarbeitet werden.
Neben der Marktkenntnis, unserer Offenheit für existierende Lösungen schrecken wir uns auch nicht zurück, für genau Ihren Anwendungsfall die passende Lösung zu erarbeiten.

Referenz

Unser Kunde, ein Glashersteller, trat an uns mit der Bitte heran, ein flexibles, robustes System zur Zustandsüberwachung seiner Produktionslinie zu installieren. Zusätzlich gab es weitere Anforderungen, die hier nicht geteilt werden können.
Nach einer entsprechenden Marktrecherche, sind wir gemeinsam zu dem Schluss gekommen, dass wir ein System aufbauen, und keines „von der Stange“ nehmen.
Zum Einsatz kommt wegen der Vorortgegebenheiten u.a. ein CAN-Bus inkl. CANOpen Protokoll, sowie auch MQTT und weitere Protokolle und Busse. Wir entwickelten mehrere Knoten inkl. Displaymöglichkeiten, soweit Gateways zum Datenaustausch und Weiterleitung. Als besonderes Highlight, sei hier auch die Entwicklung und Einbindung eigener, spezieller Sensoren genannt.
Aus diesem Projekt entwickelt sich zunehmend ein weiteres Produkt der AXON Innovations. Die Nutzung des Systems erfolgt Browserbasiert, Anpassungen der Auswertungen und Dashboards kann natürlich durch den Kunden erfolgen.
Durch den vollständigen Systemzugriff ( Software- als acuh Hardwareseitig) sind wir in der Lage stets auf wechselnde Anforderungen zu reagieren. Somit ist das Projekt durch sehe innovative Softwarearchitektur, und dem Linux basierten ARM System sehr flexibel und zukunftssicher.

Das AXON Innovation, flexible monitoring System (FMS)